Echtes Malzbier – das gibt es noch

Du willst echtes Malzbier mit Alkohol und ohne Zucker kaufen? Dann helfen wir dir weiter und geben eine kurze Übersicht.

Zunächst einmal muss geklärt werden, was echtes Malzbier überhaupt ist. Dabei handelt es sich um echtes Bier. Und als Bier darf nur bezeichnet werden, was auch nach dem deutschen Reinheitsgebot gebraut wird. Das bedeutet, dass Malzbier nur aus Hopfen, Malz, Hefe und Wasser bestehen darf. Es darf dementsprechend kein Zucker dazugegeben werden. Außerdem kann es bis zu 2% Volumen Alkohol enthalten.

Dem sogenannten Malztrunk hingegen wird Zucker hinzugegeben. Zudem enthält dieser maximal 0,5% Volumen Alkohol. Er darf damit als alkoholfrei bezeichnet werden und wird den Erfrischungsgetränken zugeordnet.

Da echtes Malzbier in Deutschland kaum vorhanden ist werden die Begriffe fälschlicherweise synonym verwendet. Wenn du in einem Restaurant oder Getränkemarkt also nach Malzbier fragst wirst du hierzulande immer einen Malztrunk bekommen. Hier nochmal der Unterschied zwischen Malztrunk und Malzbier.

Auf dieser Seite geht es nur um das wirklich echte Malzbier, welches nach dem Reinheitsgebot gebraut ist.

Echtes Malzbier – die letzte Bastion

Richtiges Malzbier ist wirklich eine Seltenheit in Deutschland. Nach langer Recherche und kontaktieren aller möglichen Brauereien sind wir auf nur ein letztes echtes Malzbier gestoßen. Und auf ein fälschlicherweise als echtes Malzbier betiteltes Malz.

Das letzte echte Malzbier: Koch’sches Malzbier!

Das Koch’sches Malzbier wird noch immer nach dem Reinheitsgebot gebraut und hat 2% Volumen Alkohol. Malz, Hopfen, Brunnenwasser und Hefe. Es wird kein Zucker hinzugefügt. Damit ist es das letzte verbleibende echte Malzbier in Deutschland. Zu kaufen gibt es das Malzbier leider nur in Köln und bei ausgewählten Gastronomen.

Auf der Website findet ihr noch ein paar mehr Informationen: muehlenkoelsch.de

Weder Malzbier noch Malztrunk

Wir haben ein zwei weitere „Malzbiere“ gefunden, welche interessant sind: Das Neuzeller Kloster-Bräu Malz und das Vormann Malzbier.

Das Neuzeller wird mit Zucker und damit nicht nach dem Reinheitsgebot gebraut. Allerdings enthält es trotzdem 1,8 % Alkohol und ist damit auch kein Malztrunk. Dieser Hybrid kommt dem echten Malzbier auf jeden Fall näher als der herkömmliche Malztrunk. Wer auf Malzbier steht sollte unbedingt probieren.

Hier könnt ihr das Neuzeller Kloster-Bräu Malz kaufen.

Das Vormann Malzbier wird mit karamelisiertem Zucker gebraut. Somit ebenfalls nicht nach deutschem Reinheitsgebot. Allerdings enthält es 1,5 5 Alkohol und ist damit auch kein reiner Malztrunk. Leider ist das Vormann Malz kaum irgendwo erhältlich.

Echtes Malzbier – das Fazit

Wirklich schade, dass es nur noch ein letztes Malzbier zu kaufen gibt. Dies ist allerdings wahnsinnig lecker und wir hoffen, dass es uns noch lange erhalten bleiben wird. Prost!

Das könnte dich auch interessieren: