Karamalz vs. Vitamalz: der direkte Vergleich

Karamalz vs. Vitamalz – dieses der beiden großen Malze hat die Nase vorn.

Sowohl Karamalz als auch Vitamalz waren bereits die meistverkauften Malzbiere des Jahres in Deutschland. Beide sind national bekannt und verfügbar. Wir haben beide Malze ausgiebig getestet und gegenübergestellt. Und einen Gewinner gekürt.

Beide Malzbiere sind sich auf den ersten Blick sehr ähnlich. Sowohl Zutaten als auch Nährwerte sind fast identisch.

Das Vitamalz hat garantiert 0,0 % Alkohol während im Karamalz bis zu 0,2 % Restalkohol enthalten sein können. Für Schwangere oder Kinder würden wir daher zum Vitamalz raten.

Geschmacklich als auch preislich hat das Karamalz aber auf jeden Fall die Nase vorn.

Alle Infos dazu in der Vergleichstabelle. Unser ausführliches Fazit gibt es am Ende.

Karamalz vs. Vitamalz: die große Vergleichstabelle

Name Karamalz Vitamalz
Brauerei Privatbrauerei Eichbaum Krombacher Brauerei Bernhard Schadeberg
Herkunft Mannheim (Baden-Würtemberg) Kreuztal (NRW)
Website www.karamalz.de www.vitamalz.de
Verfügbarkeit national national
Zutaten Wasser, Gerstenmalz, Glucose-Fructose-Sirup, Kohlensäure, Farbstoff E150c, Hopfenextrakt Wasser, Gerstenmalz, Glucose-Fructose-Sirup, Kohlensäure, Hopfenextrakt
Brennwert 184 kJ (44 kcal) 179 kJ (42 kcal)
Fett 0,0 g 0,0 g
davon gesättigte Fettsäuren 0,0 g 0,0 g
Kohlenhydrate 10,5 g 10,2 g
davon Zucker 8,0 g 7,9 g
Eiweiß 0,4 g 0,0 g
Salz <0,01 g 0,00 g
Allergene Gluten Gluten
Alkoholgehalt 0,2 % 0,0 %
Laktosefrei Ja Ja
Vegan Ja Ja
Kohlensäure mittel mittel
Malzgehalt mittel mittel
Preis ~1,50 €/l ~2,00 €/l
Geschmack leicht süß, etwas karamellig, mittel malzig recht süß, etwas malzig, leicht herb/bitter im Abgang
Testbericht Karamalz Test Vitamalz Test
Testnote befriedigend + befriedigend –

Vitamalz vs. Karamalz: das Fazit

Für uns hat das Karamalz die Nase vorn, wenn auch nur knapp!

Der Geschmack trifft unseren Gaumen besser. Die malzige Karamellnote gibt dem Karamalz einen individuellen Charakter. Das Vitamalz ist etwas herber im Abgang und besitzt keinen Karamell-Geschmack. Vitamalz ist für uns das einfallslose klassische Malz für die Masse, ganz ohne eigenen Charakter.

Der Unterschied von Karamalz und Vitamalz ist trotzdem eher gering. Allerdings ist Karamalz auch noch billiger. Insgesamt spricht also vieles für das Karamalz. Dafür ist es leider nicht in so vielen Märkten verfügbar wie das Vitamalz.

Im Vergleich mit anderen (vor allem eher unbekannten Malzbieren) schneiden die beiden Malze allerdings weniger gut ab. Wir empfehlen also unbedingt auch andere Malzbiere auszuprobieren. Gegen ein richtig gutes Malzbier können beide nicht bestehen. Das Karamalz landet im Mittelfeld und das Vitamalz landet sogar eher im hinteren Drittel. Wer mehr wissen will liest hier unseren ganzen Malzbier Test.

Bei der reinen Entscheidung Vitamalz vs. Karamalz würden wir jedoch eher zum Karamalz greifen!

Vitamalz vs. Karamalz –  Was sagst du? Hinterlass uns einen Kommentar.

Anzeigen von 2 Kommentaren
  • Cihuacoatl
    Antworten

    Lt. Inhaltsangabe auf dem Etikett haben weder Kara- noch Vitamalz Farbstoffe o. weitere E-Zusatzstoffe Aromen etc. Super – Das sind aber bisher die Einzigen, die ich gefunden habe. Wozu braucht Malzbier Farbstoffe? Wozu braucht Meerrettich oder Senf Aroma?
    Lebensmittelindustrie-Panscherei.

    • Martin
      Antworten

      Hey 🙂 Das Karamalz hat wohl Farbstoffe, wie echt viele Malze. Dadurch soll das Malz seine schöne dunkle Bernsteinfarbe bekommen. Ob das nötig ist, ist eine andere Frage. Es gibt so viele Lebensmittel in denen Farbstoffe sind obwohl das nicht sein müsste. In Vitamalz war bis 2019 ebenfalls Farbstoff E 150c in der Zutatenliste. Danach wurde es zumindest vom Etikett entfernt. Es gibt aber auch viele andere ohne Farbstoffe (Neuzeller, Braumeister, Feldschlösschen etc.).

Einen Kommentar hinterlassen